I N S Z E N I E R U N G E N

06/16 FACK JU GÖHTE, Regie, Bonn

06/15  ICE AGE, Regie, Bonn

07/14 KÖNIG DER LÖWEN, nach Disney, Regie, Bonn
06/13 DIE PHYSIKER, Friedrich Dürrenmatt, Regie, Bonn
03/13 ROMEO UND JULIA, Musical nachShakespeare,
Bearbeitung und Regie, Engelskirchen
10/12 TINTENBLUT, Cornelia Funke, Regie, Bonn
06/12 DIE ÜBERFLÜSSIGEN, Philipp Löhle, Regie Bonn
10/11 RAPUNZEL-NEU VERFÖHNT, nach dem Animationsfilm, Regie, Bonn
07/11 SCHUH DES MANITU, nach dem Film, Regie, Bonn

10/10 KÜSS DEN FROSCH, nach dem Animationsfilm, Regie, Bonn
07/10 ROMEO UND JULIA, Shakespeare, Regie, Bonn
11/09 URMEL AUS DEM EIS, nach Max Kruse, Konzept und Regie, Bonn
 09/09 LORIOT-Sketche, Regie
05/09 PETER PAN, nach der Verfilmung von P.J. Hogan, Regie, Bonn 
03/09 HYSTERIKON, Musical nach I. Lausund, Regie, Engelskirchen
11/08 DIE SCHÖNE UND DAS BIEST, nach dem Animationsfilm, Regie, Bonn
 05/08 DSCHUNGELBUCH, nach Kipling, Regie, Bonn
11/07 DIE MAUSEFALLE, von Agatha Christie, Regie, Bonn
05/07 MADAGASCAR, nach dem Animationsfilm Dramatisierung und Regie, Bonn
11/06 DER MENSCHENFEIND,
eine Party nach Molière von Hans Magnus Enzensberger Regie, Bonn 
05/06 FINDET NEMO, nach dem Animationsfilm
Dramatisierung und Regie, Bonn
11/05 THE POWER OF MUSIC, Regie, Engelskirchen und ausgewählt für die Schultheaterwoche Köln, Schaupiel Köln
10/05 ABOUT A BOY, nach dem gleichnamigen Film und Buch von Nick Hornby Dramatisierung und Regie, Bonn
06/05 MUGNOG von Hachfeld und Ludwig Regie, Bonn
10/04 HYSTERIKON von Ingrid Lausund Regie, Bonn
06/03 MOULIN ROUGE von Baz Luhrman
Dramatisierung, Regie und Choreographie, Bonn
06/02 SOMMERNACHTSTRAUM von Shakespeare Regie, Bonn
2001/02 GREASE, nach dem gleichnamigen Film, Regie, Engelskirchen Ausgewählt für die Schultheaterwoche, Schauspiel Köln
11/01 FRÜHLINGSERWACHEN von Wedekind Regie, Bonn

1999 SUORE ANGELICA, nach dem Filmmusical Sister Act, Engelskirchen Ausgewählt für die Schultheaterwoche, Schauspiel Köln 
05/99 ORANGENHAUT, Buch und Regie, Bonn und Mülheim/Ruhr
01/98 PINK PUNK PANTHEON Regie, Bonn 
11/97 DRAG KINGS IN TOONTOWN Buch und Regie, Bonn
3/97 ICH LIEBE UNGEHEUER, SAGTE MUNKI
Theater-Musical für Kinder nach Irene Tschermak und Dieter Hasselblatt (Werkpremiere 6/97, Premiere 9/97 Freies Werkstatt Theater, Köln)
nominiert für den Kölner Theaterpreis
3/97 HEUL DOCH! von & mit Norbert Alich, Regie und Dramaturgie
(Premiere 16.April 97, Pantheon Bonn)
12/96 bis 2/97 PINK PUNK PANTHEON Regie - Pantheon Bonn -
6/96 bis 12/96 NARRCISSUS : Märchen - Mythos - Musik
Buch, Regie, Schauspiel und Gesang 
(Premiere in der Brotfabrik Bonn12 / 96)
6/96 bis 8/96 Regie für PROJEKT/FWT Köln : 2Derrick - Verlorene Herzen Südbahnhof Köln (nach Originaldrehbüchern von H. Reinecker)
10/94 bis 3/95 LOVE OR CONFUSION (60er Musical) Buch, Regie und Choreographie - Harmonie in Endenich/ Brotfabrik Bonn
2/94 DANTONS TOD (G.Büchner) Co-Regie und Choreographie - Brotfabrik , Bonn
 10/93 bis 7/94 CROCODILES LIVE ON TREES (Musical)
Uraufführung im Stadtgarten, Köln und Gastspiele

9/88 bis 2/92 Konzept, Regie, Choreographie und Budget für AMC-Lachen, Auswahl:

Chicago Blues Club * Krippenspiel in der Savannah * Die Abenteuer des furchtlosen Said (ein oriental. Märchen) *
Dis-moi Au Revoir (Revue francaise) * Crazy Radio Show * Vampyr´s Kiss (Grusical)
* Für immer und ewig: das Meer (öko-satirisches Märchen) * Schattenspiele (Gala)
* Schlemmeriade (Impressionen nach Oskar Schlemmer) * Blaue Stunde (Gala)
* Die 7. kleine Meerjungfrau * Cartoons I (Comedy) * Cartoons II (Comedy)
* Velvet Dreams (Gala) * Cyrano de Bergerac * Fiesta canaria 

2/88 EMOTION AND PAIN (M. Goldmann)
Urauff. opera stabile, Hamburg
1 bis 2/87 DIE EROBERUNG DER PRINZESSIN TURANDOT (W. Hildesheimer) - Brotfabrik, Bonn
7/86 REVUE im Rahmen des Rheinauenfestivals, Bonn - open air - 
6/86 DIALOG EINER PROSTITUIERTEN MIT EINEM KUNDEN (D.Maraini)
dtspr. Erstauff. Brotfabrik &
Cafétheater in den Kaiserpassagen, Bonn
6/85 DER DÄMON (P. Hindemith) & IL COMBATTIMENTO DI TANCREDI E CLORINDA (C. Monteverdi)
Monsuntheater, Hamburg
4/83 BECKET ODER DIE EHRE GOTTES (J. Anouilh)
Amerikahaus, Hamburg